Versand innerhalb von 3 Werktagen
Direkt vom Winzer

Rijckaert Chablis Vieilles Vignes 2018

19,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

Derzeit nicht auf Lager.

Produktnummer: 10661
Hersteller: Rijckaert Florent Rouve
Produktinformationen "Rijckaert Chablis Vieilles Vignes 2018"

AOC Chablis | 

Feiner Chardonnay mit intensiver zitronengelber Farbe, in der Nase reife Äpfel und Blüten, am Gaumen schlank, cremig, weich mit Aromen von grünem Apfel, Mandarine und Zitrus, dezente Mineralität, langer Abgang. Passt zu leichten Fischgerichten, Muscheln und Spargel.
Eigenschaften "Rijckaert Chablis Vieilles Vignes 2018"
Jahrgang: 2018
Trinkreife: bis 2028
Geschmack: Trocken
Charakter des Weines: Filigran, Mineralisch
Körper: Mittelschwer
Land: Frankreich
Rebsorten weiß: Chardonnay
% Vol. Alkohol: 13
Weinart: Weißwein
Weinbaugebiet: Burgund
Wein zum Essen: Wein zu Fisch, Wein zu Meeresfrüchten, Wein zu Spargel, Wein zu Sushi
Trinktemperatur in °C: 11 bis 12
Flaschengröße in L: 0,75
Ausbau/Weinreifung: großes Eichenfass
Bodentyp: Kalkstein, Lehm/Ton, Muschelkalk
Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten.
Hersteller "Rijckaert Florent Rouve"

Ein Winzer, drei Regionen: Jura, Chablis, Burgund

Es ist eine etwas komplizierte, wenn auch sehr charmante Geschichte, die die Entstehung dieses -  besser gesagt - dieser Weingüter erzählt.

Sie beginnt 1990 mit dem Belgier Jean Rijckaert, der sich in der südburgundischen Region Mâconnais als Mitbegründer der Weinhandlung Verget in Sologny niedergelassen hatte. Im Jahr 1998 gründete er die Domaine Rijckaert mit dem Kauf von 4 Hektar Weinbergen in der Umgebung, hauptsächlich im Gebiet Viré-Clessé. Als Liebhaber des Jura und überzeugt vom Weinbaupotenzial der Region erwarb er zusätzlich 5 Hektar in Arbois.

Jede Region hat ihren eigenen Weinkeller, um so nah wie möglich an den Reben arbeiten zu können. Der Mâconnais-Wein wird in Davayé hergestellt, der Jura-Wein in Villette-Les-Arbois, einem Winzerdorf in der Nähe der Weinhauptstadt des Jura.

Vervollständigt wird das Angebot durch Weine aus sorgfältig zugekauftem Traubengut aus dem Chablis-Gebiet und der Côte d'Or. Die Verarbeitung der Trauben erfolgt von der Ernte bis zur Abfüllung mit der gleichen Präzision und Sorgfalt wie bei den eigenen Reben.
2013 begann Jean Rijckaert mit der schrittweise Übergabe seiner Geschäfte an Florent Rouve, den er auf der Domaine des Poncétys, dem Weingut der Hochschule von Mâcon-Davayé, kennen gelernt hat. Florent war dort nach Abschluss seines Önologie-Studiums in Dijon als Verwalter eingesetzt worden.
Als junger Weinprofi konnte Florent sein Glück kaum fassen, die Arbeit eines so großen Winzers fortsetzen zu dürfen. Dieser Respekt vor der Aufgabe definiert bis heute seinen Anspruch - und der Erfolg gibt ihm Recht.

Weiterführende Links des Herstellers

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.