Versand innerhalb von 3 Werktagen
Direkt vom Winzer
Filter
Alexander Laible Spätburgunder Muschelkalk*** 2022
Eleganter Spätburgunder aus Baden | Vielschichtige Frucht, ausladend viel Cassis und Brombeere, umhüllt von Sauerkirschen und Zedernholz. Tolles Gerbstoffgerüst, langes Lager-Potenzial.

Inhalt: 0.75 Liter (23,87 €* / 1 Liter)

17,90 €*
Nur 1 auf Lager!
Auktionspaket 2: Château Lafite Rothschild 1990 + Château Mouton Rothschild 1990 + Château Duhart-Milon 1995
Über die WeineChâteau Lafite Rothschild 1990, Pauillac 1er Grand Cru Classé, 0,75l, F: into neck, E: Fleck unten. Einer der größten Bordeaux-Weine aus einem der herausragendsten Jahrgängen. 64% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot. Parker 96 Pt., Falstaff 98, Weinwisser René Gabriel 19/20, Decanter 95, Wine Spectator 95 Château Mouton Rothschild 1990, Pauillac 1er Grand Cru Classé, 0,75l, F: into neck, E: sehr gut. Etikettengestaltung: Francis Bacon Ein absoluter Klassiker der 1. Bordeaux-Liga aus dem Spitzenjahr 1990. 81% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, 9% Merlot. Château Duhart-Milon 1995, Pauillac 4eme Grand Cru Classé, 0,75l, F: into neck, E: sehr gut. Das Château grenzt direkt an Lafite Rothschild, die auch dieses Weingut bewirtschaften. Samtiger Rotwein mit feinen Fruchtsüße nach Brombeeren und Schokolade. 80% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot. Wine Spectator 90, Weinwisser René Gabriel 18/20Abgebildet sind Original-Fotos der zum Verkauf stehenden Flaschen.Auction package 2: Château Lafite Rothschild 1990, Pauillac 1er Grand Cru Classé, 0.75l, F: into neck, E: stain below.  One of the greatest Bordeaux wines from one of the most outstanding vintages. 64% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot. Parker 96 pts, Falstaff 98, Weinwisser René Gabriel 19/20, Decanter 95, Wine Spectator 95 Château Mouton Rothschild 1990, Pauillac 1er Grand Cru Classé, 0.75l, F: into neck, E: very good. Label design: Francis Bacon  An absolute classic of the 1st Bordeaux league from the top year 1990. 81% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, 9% Merlot. Château Duhart-Milon 1995, Pauillac 4eme Grand Cru Classé, 0,75l, F: into neck, E: very good. The Château borders directly on Lafite Rothschild, who also manage this vineyard. Velvety red wine with a fine fruity sweetness of blackberries and chocolate. 80% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot. Wine Spectator 90, Weinwisser René Gabriel 18/20 Shown are original photos of the bottles for sale.

Gebot abgeben / submit offer
Autòcton Celler Mas Vilella Tros de Mas Vilella 2018
Burgundisch anmutender Rotwein von Albert Jané | Der Tros de Mas Vilella von Autòcton Celler besteht aus 50% Sumoll (autochtone Rebsorte) und 50% Cabernet Sauvignon. Er hat ein feines erdiges Bouquet mit einem Hauch süßlichem Anis und feinen Dattel-Aromen. Am Gaumen ist er mild, hat weiche Tannine, fruchtige Herzkirsche und vanillige Röstaromen. Ein mittelschwerer, eleganter, Rotwein im burgundischen Stil. Passt zu Wildgerichten, gereiftem Weichkäse, Braten mit dunkler Soße.

Inhalt: 0.75 Liter (22,53 €* / 1 Liter)

16,90 €*
Bachelet Maranges 1er Cru La Fussière rouge 2018
1er Cru Pinot Noir aus Burgund zum erstaunlich günstigen Preis |Für einen Pinot Noir aus der Bourgogne hat der Maranges 1er Cru La Fussière 2018 ein recht sattes Rubinot. Das Bouquet voll schwarzer Waldbeeren mit ledrigen und würzigen Noten. Am Gaumen viel Körper, rund, finessenreich, wieder die dunklen Beeren, feine Tannine.

Inhalt: 0.75 Liter (42,53 €* / 1 Liter)

31,90 €*
Bachelet Pommard 2019
Pinot-Noir-Klassiker aus dem Burgund |Der Pommard von Bachelet hat ein leuchtendes Rubinrot. Das Bouquet ist erdig, ledrig, unterlegt von einer intensiven rotbeerigen Frucht, dezente Holznoten. Am Gaumen Brombeere, Erdbeere und etwas Sauerkirsche, rauchige Röstaromen, saftige, weiche Tannine und eine frische Säure. Ein dichter, eleganter Pinot Noir zu Boeuf Bourguignon, Rinderschmorbraten mit Rosmarinkartoffeln oder Wildgerichten.

Inhalt: 0.75 Liter (58,53 €* / 1 Liter)

43,90 €*
Nur 7 auf Lager!
Bonserine Côte-Rôtie La Viallière 2017
Edler Nord-Rhône-Syrah |Eine Besonderheit an der Côte Rôtie, dem nördlichsten Anbaugebiet der Nord-Rhône, ist die gemeinsame Vergärung der roten Syrah-Traube mit einem kleinen Anteil an weißem Viognier, was zur Intensivierung der Farbe und Stabilisierung der Tannine beiträgt. Zusätzlich kommen dadurch weitere Aromenausprägungen zum Tragen, was diesen ohnehin komplexen Wein noch interessanter macht.Neben den typischen Noten von Kirschen und schwarzen Oliven besticht dieser anspruchsvolle Rotwein mit Aromen von Veilchen, Gewürzen und Havanna-Tabak. Er wird nur in außergewöhnlichen Jahren in kleinsten Menge von 3.500 bis 4.000 Flaschen produziert und 24 bis 30 Monaten in neuen und gebrauchten französischen Eichenfässern ausgebaut.Passt ideal zu Bavette mit Schalotten, zu kleinem Wildgeflügel, gegrilltem Fleisch und zu würzigem Käse.

Inhalt: 0.75 Liter (92,00 €* / 1 Liter)

69,00 €*
Casa Santos Lima Azulejo Reserva 2020
Reserva aus Portugal zum sensationellen Preis |

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Ausverkauft
Casa Santos Lima Colossal Reserva 2018
Schwerer Rotwein aus Portugal zum sensationellen Preis |Colossal - nomen est omen: konzentrierter, körperreicher Rotwein aus selektiertem Traubengut mit dunkler rubinroter Farbe. Neben Syrah kommen noch die drei wichtigsten portugiesischen Rebsorten in die Cuvée: Touriga Nacional, Alicante Bouschet, Tinta Roriz.In der Nase schwarze, reife Früchte, florale Noten, feine Holzanklänge. Am Gaumen Brombeeren, Pflaumen, dezente Röstaromen, Kräuterwürze nach Nelken und Rosmarin. Weiche, samtige Tannine und gute Länge. Passt zu Kurzgebratenem und gereiftem Hartkäse.Colossal Reserva ist vielfach ausgezeichnet u.a. Wine Enthusiast 91/100 PTS – Editor’s Choice Vintage 2018Casa Santos Lima ist "Best Portuguese Producer" Mundus Vini 2021"Best Portuguese Producer" Berliner Wein Trophy 2020 & 2021

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*
Casa Santos Lima Fortissimo 2020
Fruchtbetonter, weicher Rotwein aus Portugal |Fortissimo ist ein vollmundiger, konzentrierter Rotwein mit Aromen von schwarzen Beeren, würzigen Noten und weicher Tanninstruktur. Passt zu Rinderbraten mit kräftiger, dunkler Soße.Fortissimo ist vielfach ausgezeichnet u.a. Gold bei Berliner Wein Trophy 2020, Gold bei Austrian Wine Challange 2020 und Gold bei Concours Mondial de Bruxelles 2019Casa Santos Lima ist "Best Portuguese Producer" Mundus Vini 2021 "Best Portuguese Producer" Berliner Wein Trophy 2020 & 2021

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Casa Santos Lima Monte da Caçada 2020
Schwerer Rotwein aus Alentejo |Dichter, körperreicher Rotwein mit Aromen von reifer roter Frucht und feiner Würze. Gutes Alterungspotenzial. Passt zu Kurzgebratenem und gereiftem Hartkäse.Monte da Caçada ist vielfach ausgezeichnet u.a. Austrian Wine Challenge 2019 - GoldCasa Santos Lima ist "Best Portuguese Producer" Mundus Vini 2021 "Best Portuguese Producer" Berliner Wein Trophy 2020 & 2021

Inhalt: 0.75 Liter (14,00 €* / 1 Liter)

10,50 €*
Nur 2 auf Lager!
Château Beau-Séjour Bécot 2009 Doppelmagnum 3 L
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion3l-Doppelmagnum aus dem Traumjahr 200970% Merlot, 24& Caberent Franc, 6% Cabernet Sauvignon. Intensives Rubin-Granat. In der Nase Himbeer-Konfitüre, Schwarzkirsche, Nougat, Lakritz und etwas rauchige, erdige Noten nach Tabak und Waldboden. Am Gaumen vollmundig, konzentriert, saftig mit einer unglaublichen Dichte, die kräftigen Tannine von einer schönen Fruchtsüße nach Kirschen, Cassis und Brombeeren eingefangen. Ein komplexer, rassiger Wein, perfekt ausbalanciert und von großer Frische. Passt zu Rinderfilet oder Hirschrücken.Robert Parker: 94+/100 Wine Advocate: 93-95/100 Wine Enthusiast: 96/100

Inhalt: 3 Liter (176,33 €* / 1 Liter)

529,00 €*
Ausverkauft
Château Beau-Séjour Bécot 2010
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion | 70% Merlot, 24% Cabernet Franc, 6% Cabernet Sauvignon. Der 2010er ist ein absolut klassischer Bordeaux-Jahrgang, nicht ganz so opulent und üppig wie der 2009er. Dennoch hat er eine große Konzentration, Dichte und Fruchtfülle mit dunkler Beerenfrucht, dunkler Schokolade, Kaffee und vanilligen Holzaromen. Auf der anderen Seite ist er sehr strukturiert, mineralisch und mit einem kräftigen Tannin-Rückgrat versehen. Ein Wein von großer Komplexität, Wucht und sehr langem Abgang.Gerstl: 19/20 „Der beste Bécot, den ich kenne“Wine Advocate-Robert Parker: 91-93+/100 James Suckling: 96/100Gault & Millau: 18,5/20

Inhalt: 0.75 Liter (166,67 €* / 1 Liter)

125,00 €*
Nur 4 auf Lager!
Château Beau-Séjour Bécot 2012
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion70% Merlot, 24% Cabernet Franc, 6% Cabernet Sauvignon. Konzentriert, dicht mit reifer Schwarzkirsche, dunkler Beerenfrucht, Karamell und vanilligen Holzaromen. Ein Wein von großer Komplexität, Wucht und sehr langem Abgang. Wine Enthusiast: 94/100Wine Advocate-Robert Parker: 92-95/100 James Suckling: 92/100 René Gabriel: 18/20 

Inhalt: 0.75 Liter (97,33 €* / 1 Liter)

73,00 €*
Château Beau-Séjour Bécot 2014
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion | 87% Merlot, 4% Cabernet Franc, 9% Cabernet Sauvignon. Dicht, rotbeeriger Frucht, Malz und vanillige Holzaromen. Ein Wein von großer Komplexität, Ausgewogenheit mit langem Nachhall. Wine Advocate-Robert Parker: 93/100 Wine Spectator 93/100James Suckling: 90-91/100 René Gabriel: 18/20 

Inhalt: 0.75 Liter (96,00 €* / 1 Liter)

72,00 €*
Château Beau-Séjour Bécot 2015
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion |  80% Merlot, 15% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon. Der 2015er ist ein absolut klassischer Bordeaux-Jahrgang: strukturiert, nicht zu fett, super Reifepotenzial. Dunkles, süßliches Fruchtbouquet nach Brombeere, Schwarzkirsche, reifer Pflaume, Cassis, unterlegt mit Noten von feuchtem Waldboden, ein Hauch Vanille. Feines Tanningerüst, konzentriertes Extrakt, langes, würziges Finale. Wine Advocate-Robert Parker: 95/100James Suckling: 95/100 "One of best ever"Wine Spectator: 95/100

Inhalt: 0.75 Liter (140,00 €* / 1 Liter)

105,00 €*
Château Beau-Séjour Bécot 2016
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion |  80% Merlot, 15% Cabernet Franc, 5% Cabernet Sauvignon. Der Jahrgang 2016 ist etwas opulenter als sein überaus hervorragender Vorgängerjahrgang 2015. Bei zwei Top-Jahrgängen in Folge ist oft der zweite der gefeiertere, obwohl ich persönlich mehr der 15er-Fan bin.Dunkles, süßliches Fruchtbouquet nach Kirschen, eingelegten Pflaumen, Cassis, unterlegt von  Tabaknoten, Schokolade und Schwarztee. Feinkörnige, sanfte Tanninstruktur, dunkelfruchtiges, würziges, langes Finale. Wine Advocate-Robert Parker: 95/100Wine Enthusiast: 95-97/100James Suckling: 96/100Gerstl: 19/20Neal Martin:  95/100

Inhalt: 0.75 Liter (132,00 €* / 1 Liter)

99,00 €*
Château Beau-Séjour Bécot 2018
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion | 80% Merlot, 17% Cabernet Franc, 3% Cabernet SauvignonFalstaff über Beau-Séjour Bécot 2018:  "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische schwarze Herzkirschen, ein Hauch von Pflaumen, ätherische Nuancen, kaum spürbare Holzkomponente. Saftig, rund und harmonisch, seidiges, tragendes Tannin, mineralisch, mit feiner Säurestruktur ausgestattet, bei allem Volumen durchaus delikat, gute Länge, sicheres Reifepotenzial."Weinwisser über Beau-Séjour Bécot 2018:  "Tiefes Purpur mit undurchsichtiger Mitte und zartem rubinrotem Rand. Was für ein verführerisches Waldhimbeerbouquet, dahinter Alpenheidelbeeren und Veilchenparfüm. Am sublimen Gaumen mit cremiger Textur, stützendes reifes Tannin und herrliche Extraktsüße. Im aromatischen Finale ein langes Crescendo mit roten und blauen Beeren, heller Tabak und zarte Graphitspuren. Das Geheimnis dieses Jahres liegt in der unglaublichen Finesse!"Wine Enthusiast über Beau-Séjour Bécot 2018:  "Big, rich and packed with smoky black fruits, this is not a shy wine. Dark chocolate and black-plum flavors mingle with the solid structure and concentrated tannins. With its ripe, juicy fruitiness at the end, the wine has all the elements in place. Let it age and drink from 2027. "

Inhalt: 0.75 Liter (118,67 €* / 1 Liter)

89,00 €*
Nur 3 auf Lager!
Château Beau-Séjour Bécot 2018 Magnum 1,5 L
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion |  80% Merlot, 17% Cabernet Franc, 3% Cabernet Sauvignon Falstaff über Beau-Séjour Bécot 2018:  "Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische schwarze Herzkirschen, ein Hauch von Pflaumen, ätherische Nuancen, kaum spürbare Holzkomponente. Saftig, rund und harmonisch, seidiges, tragendes Tannin, mineralisch, mit feiner Säurestruktur ausgestattet, bei allem Volumen durchaus delikat, gute Länge, sicheres Reifepotenzial." Weinwisser über Beau-Séjour Bécot 2018:  "Tiefes Purpur mit undurchsichtiger Mitte und zartem rubinrotem Rand. Was für ein verführerisches Waldhimbeerbouquet, dahinter Alpenheidelbeeren und Veilchenparfüm. Am sublimen Gaumen mit cremiger Textur, stützendes reifes Tannin und herrliche Extraktsüße. Im aromatischen Finale ein langes Crescendo mit roten und blauen Beeren, heller Tabak und zarte Graphitspuren. Das Geheimnis dieses Jahres liegt in der unglaublichen Finesse!" Wine Enthusiast über Beau-Séjour Bécot 2018:  "Big, rich and packed with smoky black fruits, this is not a shy wine. Dark chocolate and black-plum flavors mingle with the solid structure and concentrated tannins. With its ripe, juicy fruitiness at the end, the wine has all the elements in place. Let it age and drink from 2027. "

Inhalt: 1.5 Liter (123,33 €* / 1 Liter)

185,00 €*
Château Beau-Séjour Bécot 2019
1er Grand Cru Classé B Saint-Émilion |  80% Merlot, 17% Cabernet Franc, 3% Cabernet SauvignonDecanter über Beau-Séjour Bécot 2019:  "Rich plum colour. This takes its time to open, is pretty subtle at first, but then explodes in juicy fruit. Clear salinity where you can feel the slate scrape of the limestone terroir, alongside well expressed aromatics with touches of peony flowers. Elegant and succulent. Second vintage with Jean de Cournuaud as technical director. A yield of 46hl/ha. 65% new oak, with a mix of barrels and 20hl casks. 3.77pH. Harvest 18-21 September, with all the Merlots in 3.5 days instead of the usual 11 days (and in fact stretched over one month in 2018), with just 20 minutes from picking to vat. Thomas Duclos consultant. Drinking Window 2028 - 2044"Gerstl über  Beau-Séjour Bécot 2019:  "Zart und dezent schwarzbeerig, ein klassischer und sehr edler St. Emilion Duft, ganz auf der angenehm kühlen Seite. Ein wunderbar schlanker Finessenwein, saftig, rassig, von einem feinen Tanningerüst getragen, sehr präziser, harmonischer, genial verspielter Wein, immer die Eleganz in den Vordergrund stellend, Bécot in Hochform, wohl auch recht jung schon herrlich zu trinken."

Inhalt: 0.75 Liter (100,00 €* / 1 Liter)

75,00 €*
Château Bolaire 2020
Bordeaux SupérieurMit 50% Merlot und 50% Petit Verdot (!) eine ungewöhnliche Zusammensetzung. Der Petit Verdot-Anteil ist in machen Jahren auch noch höher, z.B. 60% beim 2015er.Sattes rubinrot im Kern, zum Rand hin leichte Purpur-Relexe. In der Nase schwarze Johannisbeeren und Pflaumen, erdig fleischige Aromen, Leder. Am Gaumen blaue Frucht, Wacholder, feine Edelholznoten mit Toast und Kaffee. Ein eleganter, mittelschwerer Bordeaux Supérieur mit weichen, saftigen Tanninen.James Suckling 91-92/100Jeb Dunnuck 90/100

Inhalt: 0.75 Liter (21,20 €* / 1 Liter)

15,90 €*
Ausverkauft
Château Branaire-Ducru 2015 Magnum 1,5 L
4eme Grand Cru Classé Saint Julien | 65% Cabernet Sauvignon, 26% Merlot, 5% Petit Verdot, 4% Cabernet FrancFalstaff 93/100: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, zarte Edelholzwürze, reife Kirschfrucht, zart nach Orangenzesten, tabakige Nuancen, facettenreiches Bukett. Saftig, frische Kirschen, elegant, frisch strukturiert, eingebundene Tannine, ausgewogen und gut anhaftend, dezente Extraktsüße im Finale, gutes Reifepotenzial bei mittlerer Länge."Wine Enthusiast 95/100: "This family-owned estate has produced a structured and dark wine with great concentration balanced by acidity and pure, creamy fruit. It is a wine with a good future. The aftertaste leaves juicy acidity and firm tannins. Drink from 2025."Gerstl: 18+/20Winespectator: 94/100James Suckling: 93–94/100

Inhalt: 1.5 Liter (92,67 €* / 1 Liter)

139,00 €*
Nur 9 auf Lager!
Château Branas Grand Poujeaux 2015
Shooting-Star untern den Haut-Médoc-Weingütern | Château Branas Grand Poujeaux liegt in Moulis-en-Médoc, der kleinsten der Appellation des Médoc. Da diese AC keine Grand Crus aus der 1855er-Klassifikation hat, sind die Top-Weine als „Crus Bourgeois Supérieurs“ ausgezeichnet, die jährlich neu  vergeben wird. Inzwischen hat Branas Grand Poujeaux dem einstigen Moulis-Primus Chasse Spleen den Rang abgelaufen.Die tonhaltigen Kiesböden bringen körperreiche und zugleich sehr feine Weine hervor. Merlot dominiert mit 50% Anteil leicht den Cabernet Sauvignon (45%). Dazu kommen noch 5% Petit-Verdot, der eine feine erdige Note beisteuert.Gerstl: 19/20René Gabriel: 18/20James Suckling: 94/100Parker: 91-93/100

Inhalt: 0.75 Liter (62,67 €* / 1 Liter)

47,00 €*
Nur 6 auf Lager!
Château Branas Grand Poujeaux 2015 Magnum 1,5 L
Shooting-Star untern den Haut-Médoc-Weingütern | MagnumChâteau Branas Grand Poujeaux liegt in Moulis-en-Médoc, der kleinsten der Appellation des Médoc. Da diese AC keine Grand Crus aus der 1855er-Klassifikation hat, sind die Top-Weine als „Crus Bourgeois Supérieurs“ ausgezeichnet, die jährlich neu vergeben wird. Inzwischen hat Branas Grand Poujeaux dem einstigen Moulis-Primus Chasse Spleen den Rang abgelaufen. Die tonhaltigen Kiesböden bringen körperreiche und zugleich sehr feine Weine hervor. Merlot dominiert mit 50% Anteil leicht den Cabernet Sauvignon (45%). Dazu kommen noch 5% Petit-Verdot, der eine feine erdige Note beisteuert.Gerstl: 19/20 René Gabriel: 18/20 James Suckling: 94/100 Parker: 91-93/100

Inhalt: 1.5 Liter (66,00 €* / 1 Liter)

99,00 €*
Château Branas Grand Poujeaux 2018
Shooting-Star untern den Haut-Médoc-Weingütern | Château Branas Grand Poujeaux liegt in Moulis-en-Médoc, der kleinsten der Appellation des Médoc. Da diese AC keine Grand Crus aus der 1855er-Klassifikation hat, sind die Top-Weine als „Crus Bourgeois Supérieurs“ ausgezeichnet, die jährlich neu  vergeben wird. Inzwischen hat Branas Grand Poujeaux dem einstigen Moulis-Primus Chasse Spleen den Rang abgelaufen. Die tonhaltigen Kiesböden bringen körperreiche und zugleich sehr feine Weine hervor. Merlot dominiert mit 50% Anteil leicht den Cabernet Sauvignon (45%). Dazu kommen noch 5% Petit-Verdot, der eine feine erdige Note beisteuert.

Inhalt: 0.75 Liter (53,20 €* / 1 Liter)

39,90 €*